Türchen #17: Weihnachtsmann Cake Pops

Aus den Resten der Schokobombe von gestern habe ich ein paar Weihnachtsmänner am Stiel gemacht. =)


Dazu habe ich die Reste (ich hatte den Kuchen begradigt und diese abgeschnittenen Decken nenne ich Reste) zerbröselt. Dazu habe ich dann etwas Frischkäse gegeben und alles verknetet. Das wird dann eine schön matschige Menge, die man dann zu kleinen Kugeln formen kann. Diese sollten dann für ca. 15 Minuten in den Gefrierschrank.
Anschließend habe ich weiße Kuvertüre geschmolzen. Das eine Ende von einem kleinen Holzstab dann in die Kuvertüre tauchen und in eine Kugel stechen. Etwas trocknen lassen. Danach die gesamte Kugel in die Kuvertüre tauchen. Wieder trocknen lassen. Gegebenfalls ein zweites Mal in die Kuvertüre tauchen.
Aus rot eingefärbtem Marzipan habe ich dann die Hüte und die Nasen geformt. Den Rand der Hüte habe ich noch in Kokosraspel getaucht. Die Augen sind kleine Schokotropfen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...