Schoko-Ganache und Mascarpone-Creme

Erdbeeren sind ja furchtbar lecker, aber mal eine Schokotorte zwischendurch hat auch was... =) Und wenn dann auch noch Mascarpone mitmischt, kann es ja nur unglaublich lecker werden.



Boden:
100g Butter
3 Eier
1 Prise Salz
2 EL Milch
100g Zucker
125g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Kakao

Creme:
150g Mascarpone
40g Zucker
1 Pk Vanillezucker
180g Sahne
1 Pk. Sahnefest

Ganache:
200g Sahne
150g Zartbitterkuvertüre


Zubereitung:
Für die Ganache die Sahne in einem Topf erhitzen. Schokolade grob hacken und in der Sahne schmelzen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelbe mit Salz und Milch verrühren und dabei Zucker einrieseln lassen. Mehl, Backpulver und Kako mischen, sieben und vorsichtig unterheben. Die Butter unterrühren und anschließend das steife Eiweiß unterheben. In eine 20er Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 Minuten backen. Nach dem Auskühlen den Boden zweimal waagerecht durchschneiden.

Mascarpone mit den Zuckern glatt verrühren. Sahne mit Sahnefest steif schlagen und unter die Mascapone-Creme heben. Die Hälfte der Creme auf dem untersten Boden verteilen. Zweiten Boden drauf legen und restliche Creme darauf verteilen. Mit dem dritten Boden abschließen. In den Kühlschrank stellen.

Wenn die Torte etwas durchgekühlt ist die Ganache oben und an den Seiten grob auftragen. Für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...