Gluten- und Laktosefreie Cupcakes

Farblich passend zur pfirsich-weißen Hochzeitstorte habe ich gluten- und laktosefreie Cupcakes gemacht. Auch inhaltlich habe ich versucht, nah an der eigentlichen Hochzeitstorte zu bleiben. So ist es  ein Eierlikörteig geworden, welcher mit einem laktosefreien Frischkäsefrosting verziert wurde.



Zutaten:
2 Eier
80g Puderzucker
40ml Öl
80ml Eierlikör (diesen habe ich bei Aldi gekauft, laut Etikett ist er gluten- und laktosefrei)
80g glutenfreies Mehl 
1/2 Pck. Backpulver (gibt es auch bei Aldi glutenfrei)

200g laktosefreie Butter (Minus L)
250g Puderzucker
250g laktosefreier Frischkäse (Minus L)

Wilton Pastenfarbe Pfirsich

Eier mit Puderzucker schaumig schlagen. Öl und Eierlikör zugeben. Mehl mit Backpulver vermischt kurz unterheben. In 4-5 Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Butter schaumig schlagen. Nach und nach Puderzucker unterrühren bis die Masse schaumig weiß ist. Frischkäse löffelweise kurz unterrühren. Hälfte der Menge mit der Pastenfarbe einfärben.



Beim Pati-Versand kann man Spritzbeutel mit zwei Kammern kaufen (Klick). Damit kann man die Cupcakes mit zwei verschiedenen Farben auf einfache Weise dekorieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...