Deutschland-Torte

Diese Deutschland-Torte habe ich zum Halbfinale gemacht. Vielleicht habt ihr ja Lust, sie zum Finale nachzubacken? Der Biskuitboden ist unglaublich locker und schmeckt super mit der Butterpuddingcreme. Also ran an die Backöfen! =)



Zutaten:
6 Eier
200g Zucker
150g Weizenin
150g Kartoffelmehl
1 TL Backpulver

Die Eier müssen unbedingt Zimmertemperatur haben. Am besten nimmst Du diese schon am Abend vorher aus dem Kühlschrank. 
Diese werden dann zusammen mit dem Zucker ungefähr 10 Minuten mit dem Handrührgerät geschlagen. Die Masse wird dabei ertwas heller und verdoppelt sich.
Weizenin, Kartoffelmehl und Backpulver mischen und sieben. Löffelweise mit einem Schneebesen unter die Eiermasse heben.
In eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform geben. Der Backofen sollte auf 175°C Ober-/Unterhitze eingestellt sein und erst kurz vor dem Reinstellen der Backform angemacht werden.
Ca. 45 Minuten backen. 
Über Nacht auskühlen lassen.
Am nächsten Tag zweimal waagerecht durchschneiden.


Zutaten für die Buttercreme:
2 Pk. Vanillepuddingpulver
6 EL Zucker
750 ml Milch
375 g weiche Butter 
Kakao 
schwarze, gelbe und rote Pastenfarbe 

Den Pudding nach Packungsanleitung, aber mit der oben angegebenen Milch- und Zuckermenge zubereiten. In eine Schüssel füllen und die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken. Komplett auskühlen lassen.
Die weiche Butter in einer Schüssel cremig schlagen. Löffelweise den Pudding unterrühren.
Den untersten Boden auf eine Tortenplatte legen. Mit ca. 2-3 EL der weißen Masse einstreichen. Zweiten Boden drauf legen. Wieder mit 2-3 EL der Creme einstreichen. Dritten Boden drauf legen.  

Die restliche Menge der Creme in drei Teile teilen. Einen Teil mit Kakaopulver und etwas schwarzer Pastenfarbe verrühren. Die anderen beiden Teile mit gelber bzw. roter Pastenfarbe einfärben. Die Farben nur vorsichtig und kurz unterrühren bis sich gerade alles vermischt hat. Die Cremes je in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und damit den Kuchen wie auf dem Bild verzieren.
Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...