Erdbeerblech

Hier kommt das Rezept für die zweite Torte zum Geburtstag meiner Tante und meines Onkels. Verarbeitet habe ich dafür die Erdbeeren aus Opas Garten, die natürlich die besten sind wo gibt! ;-)



Biskuit:
6 Eier (Zimmertemperatur)
160g Zucker
1 Pk. Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
1 Pk. Finesse Zitronenschale
160g Mehl

Erdbeercreme:
250g passierte Erdbeeren
200g Puderzucker
1 Pk. Vanillin-Zucker
250g Quark
250g Joghurt
8 Blätter Gelatine
Saft von 1/2 Zitrone
1/2 l Sahne (geschlagen)


Erdbeerspiegel:
250g passierte Erdbeeren
100g Puderzucker
5 Blätter Gelatine
Saft von 1/2 Zitrone



Die Eier sollten unbedingt Zimmertemperatur haben, da nur dadurch der Biskuitteig schön aufgeht.
Die Eier mit den Zuckern, der geriebenen Zitronenschale und Salz sehr lange schlagen. Das Mehl sieben und portionsweise vorsichtig unterheben. Eine rechteckige Form (ca. 30x30cm) mit Backpapier auslegen und Teig darauf gleichmäßig verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 15 Minuten backen.


Für die Erdbeercreme benötigt man passierte Erdbeeren. Dafür die gewaschenen und geputzten Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Diese anschließend mit dem Puderzucker, Vanillin, Joghurt und Quark verrühren.
Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Im Topf mit dem Zitronensaft auflösen. Zwei Löffel der Creme zur Gelatine geben, dann die Gelatine unter die gesamte Creme rühren. Die geschlagene Sahne unterheben.
Auf dem erkalteten Boden verteilen (wenn nötig braucht ihr hier einen rechteckigen Rahmen, meine Form war für die Creme hoch genug).
Für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Für den Erdbeerspiegel die passierten Erdbeeren mit Puderzucker verrühren. Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und im Topf mit dem Zitronensaft auflösen. Etwas der Erdbeeren unter die Gelatine rühren, dann die Gelatine komplett unter die passierten Erdbeeren rühren.
Den Erdbeerspiegel auf der Erdbeercreme verteilen und für weitere zwei Stunden kühlen.


So sieht das Ganze auf dem Blech aus:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...