Klassischer Marmorkuchen nach Omas Rezept

Ich glaube, ich habe es schon öfter erwähnt: Omas Rezepte und Kuchen sind einfach die besten.
Und naja, was soll ich sagen, egal welche Kuchen ich in der Küche zaubere, mein Opa will am liebsten Marmorkuchen von mir haben - weil man da so gut die selbstgemachte Marmelade von meiner Mama und meiner Oma raufschmieren kann... ;-)
Also kann ich euch wohl dieses leckere und saftige Rezept eines klassischen Marmorkuchens nicht vorenthalten.



Zutaten:
250g Butter
250g Zucker
6 Eier
300g Mehl
250g Weizenin
1 Pk. Backpulver
3 EL Kakao


Zubereitung:
Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Weizenin und Backpulver vermischen und kurz unterheben.
Den Teig halbieren und eine Hälfte mit dem Kakao vermischen.
Zuerst den hellen Teig in eine gefettete Guglhupfform geben. Darauf den dunklen Teig verteilen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 170°C Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen.
Auskühlen lassen und aus der Form lösen.
Bei Bedarf mit Puderzucker einstäuben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...