Kindergeburtstagstorte mit Katze und Wollknäuel

Für die Enkelin einer Nachbarin durfte ich diese Torte mit einer kleinen Katze zum 1. Geburtstag machen.



Den Kuchen habe ich nach dem beliebten Schoko-Buttermilch-Rezept und mit Buttercreme gebacken (Klick).

Rand und Oberseite sind mit einer Ganache aus weißer Kuvertüre glatt gestrichen.
Dafür müsst ihr 200ml Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, 300g weiße Kuvertüre durch Rühren darin auflösen und im Kühlschrank erkalten lassen.
Vor der Verarbeitung solltet ihr die Ganache in der Mikrowelle für ca. 40 Sekunden erwärmen, so dass sie wieder etwas weicher wird.


Den Spitznamen der kleine Charlotte habe ich mit meinen neuen Ausstechern aus dünn ausgerolltem Fondant ausgestochen.



Für das Wollknäuel habe ich zuerst aus Fondant eine Kugel gerollt. Mit meiner Sugarcraft Gun habe ich dann lange Schnüre geformt und diese um die Kugel geklebt.


Den Rand habe ich aus gelben und orangefarbenen Candy Melts gemacht. Eine Anleitung, wie man einen Schokorand an die Torte bringt, habe ich hier geschrieben: Klick.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...