Torte für einen Tischler

Diesmal habe ich eine Motivtorte mit modellierten Werkzeugen und Airbrush für einen Tischler gemacht. 



Für die Werkzeuge habe ich Fondant grau, schwarz und braun eingefärbt. Das Modellieren der Nägel, des Hammers und des Schraubendrehers ging relativ schnell. Beim Modellieren müsst ihr beachten, dass ihr den Fondant am Anfang rillenfrei bekommt.
Dafür rolle ich zuerst immer den Fondant zwischen den Handflächen zu einer Kugel - und beginne daraus zu formen. Nach dem Kneten von Fondant und ohne das "Glattrollen" hätte ich sonst keine Chance, eine ebenmäßige Oberfläche hinzubekommen.


Das Sägeblatt ist aus grauem Fondant mit etwas CMC und wurde zum Schluss mit silberfarbener Puderfarbe angemalt. Mit einem kleinen Cakeboard habe ich dafür zuerst einen Halbkreis zugeschnitten. Die Zacken habe ich dann frei Hand mit einem Messer ausgeschnitten. Zwischen Torte und Sägeblatt stecken zwei Zanstocher, damit das Sägeblatt nicht umfällt.
Links und rechts vom Sägeblatt liegen zwei modellierte Bretter und an einem Ende stellt Semmelmehl Sägespäne dar.


Die Torte hatte ich mit einem bunten Papageikuchen und Schokobuttercreme gefüllt.


Die Torte und das Cakeboard habe ich mit weißem Fondant eingedeckt und mit einer Scriber Needle die Astringe eingeritzt. Anschließend habe ich zuerst mit einem Gelb, das ein wenig mit Braun vermischt war, die gesamte Torte eingesprüht. Danach wurden nur die Astlöcher mit brauner Airbrush-Farbe betont.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...