Rührkuchen mit Rharbarber

Die Rharbarbersaison hat gestartet. Und so habe ich schon vor knapp zwei Wochen mit dem ersten Rharbarber aus Opas Garten diesen Rührkuchen für ihn gebacken.
Das Rezept ist ein sehr einfaches Rührkuchenrezept, und dazu ist es noch unglaublich lecker. =)



Zutaten:
220g Butter
180g Zucker
1 Pk. Vanillin
1 Prise Salz
1 Messerspitze geriebene Zitronenschale
4 Eier
180g Mehl
20g Speisestärke
1 Pk. Backpulver
40g geriebene Haselnüsse
ca. 700g Rharbarber

Die Backform mit Butter austreichen und mit wenig Mehl auskleiden.

Die weiche Butter mit den Zuckern, Salz und der Zitronenschale verrühren. Die Eier nach und nach dazu geben. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Haselnüsse unterheben.
Den Teig in die Form geben und gleichmäßig verstreichen.
Den Rharbarber putzen und in ca. 3cm breite Stücke schneiden. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

In einer 26er Springform im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Auskühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...