Schoko und Vanille Cupcakes

Ich wurde schon oft gefragt, wann ich diese ganzen Süßigkeiten esse, die ich hier vorstelle. Keine Sorge, das tue ich nicht. Eher im Gegenteil. Es gibt sogar Rezepte, die ich selbst noch nicht probiert habe, sondern auf das Urteil der Abnehmer vertraue. Meine Kollegen, meine Nachbarn, meine Freunde zählen zu solchen Abnehmern; der größte ist aber mein Opa. =)
Diesmal hat er verschollene Verwandschaft zu sich eingeladen und wollte dafür zum Kaffee ein paar Kleinigkeiten anbieten. Und da meine Oma von Cupcakes seit neuestem ganz begeistert ist, habe ich Schoko und Vanille Cupcakes gebacken.



Zutaten für ca. 20 Vanille Cupcakes

Teig:
225g weiche Butter
225g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
225g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
1 TL Vanillearoma (habe ich beim Pati-Versand gekauft)


Frischkäsetopping: 125g weiche Butter
150g Puderzucker
150g Frischkäse
1 TL Vanillearoma


Die weiche Butter mit dem Zucker, Salz und Vanillearoma verrühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischt kurz unterrühren.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Cupcakeförmchen zu 2/3 befüllen und für ca. 15 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

Für die Creme sollten die Butter und der Frischkäse dieselbe Temperatur (Zimmertemperatur) haben.
Die Butter lange mit dem Puderzucker verrühren. Den Frischkäse anschließend portionsweise langsam unterrühren. Alles nur kurz vermengen.
Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Creme fest wird.

Die Creme in eine Spritztülle mit großer Sterntülle füllen.Die Spitze der Tülle in der Mitte des Cupcakes ansetzen, leicht die Creme heraus drücken und dabei kreisförmig die Tülle nach außen bewegen. So entsteht die Rosenstruktur.


Für die Schokovariante ersetzt ihr im Teig einfach 25g des Mehls mit 25g Backkakao.

Das Schokotopping hat die gleichen Zutaten wie die Vanillevariante, nur wird hier zusätzlich eine Schokoganache untergehoben. 
Für diese benötigt ihr 100ml Sahne und 100g dunkle Schokolade. Die Sahne wird in einem Topf zum Kochen gebracht. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Schokolade dazu geben und so lange rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Die Ganache sollte auf Zimmertemperatur abgekühlt sein, bevor ihr sie zur Frischkäsebuttercreme gebt.


Zum Abschluss habe ich die Cupcakes mit kleinen Perlen verziert.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...