Dreierlei Haselnuss-Plätzchen

Kurz vor Weihnachten habe ich heute gleich drei Rezepte für euch. Alle Plätzchen sind mit Haselnuss und haben schon verschiedenste Qualitätsprüfungen (auf Arbeit, bei meinem Opa,...) mit "sehr gut" abgeschlossen. ;-)




Es konnte aber kein Favorit auserkoren werden, also probiert sie alle am besten selbst aus. =)

1) Haselnuss-Baiser
2) Haselnuss-Stangen
3) Haselnuss-Schoko-Taler


Rezept für Haselnuss-Baiser

Zutaten:
3 Eiweiß
100g Puderzucker
1 Prise Salz
100g gehackte Haselnüsse
1 Msp. geriebene Zitronenschale
1 Pk. Vanillezucker 

Ergibt ca. 20 Stück

Zubereitung:
Im Wasserbad das Eiweiß zusammen mit dem Puderzucker und dem Salz aufschlagen bis ein dicker Schaum entsteht. Aus dem Wasserbad nehmen und 80g Haselnüsse, Zitronenschale und Vanillezucker vorsichtig unterheben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Esslöffel Häufchen der Haselnussmasse darauf verteilen. Mit den restlichen gehackten Haselnüssen bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 120°C Ober-/ Unterhitze mindestens 1h im Ofen backen.


Rezept für Haselnuss-Stangen 

Zutaten:
130g weiche Butter
130g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
260g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
100g geriebene Haselnüsse
100g Kuchenglasur / Kuvertüre

Ergibt ca. 40 Stück

Zubereitung:
Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Die Eier und das Salz unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit den geriebenen Haselnüssen unter die Masse heben.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und kurze Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.
Die Kuchenglasur erwärmen (z.B. in der Mikrowelle) und die abgekühlten Stangen zur Hälfte in die Schokolade tunken und zum Trocknen auf ein Backpapier legen.


Rezept für Haselnuss-Schoko-Taler

Zutaten:
100g Butter
125g Zucker
1 Msp. geriebene Zitronenschale
2 Eier
130g Mehl
130g geriebene Haselnüsse
10g Kakaopulver
1/2 Pk. Backpulver
100g Kuchenglasur / Kuvertüre

Ergibt ca. 35 Stück

Zubereitung:
Die Butter mit dem Zucker und der Zitronenschale verrühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Alles zusammen mit dem Mehl, den Haselnüssen, dem Kakaopulver und dem Backpulver verkneten.
Kleine Kügelchen aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten backen.
Die Kuchenglasur erwärmen (z.B. in der Mikrowelle) und die abgekühlten Taler zur Hälfte in die Schokolade tunken und zum Trocknen auf ein Backpapier legen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...