Die Eiskönigin Elsa und Olaf auf einer Torte

Die Eiskönigin ist nicht nur bei mir sondern auch bei vielen Kindern gerade groß im Rennen. So hat sich auch die kleine Lilly zu ihrem 5. Geburtstag eine solche Torte gewünscht.

Also habe ich mich ans Werk gemacht und meine zweite Torte mit einem modellierten Olaf hergestellt (hier findest Du die erste: Klick), aber meine erste mit einer Figur mit einem menschlichen Gesicht überhaupt.(Update: Mittlerweile gibt es von mir eine dritte Torte mit Olaf im Sommer: Klick)
So ganz begeistert bin ich auch noch nicht. Ich finde zwar, dass es wie ein menschliches Zeichentrickgesicht aussieht - aber wie Elsa nicht unbedingt... Da hab ich also noch was zu üben! =)



Die Torte war mit einem bunten Papageikuchen und Schokobuttercreme gefüllt. Das Rezept dazu findest Du hier: Klick.
Das Cakeboard und die Torte habe ich mit hellblauem Fondant eingekleidet.

Damit es wie eine Winterlandschaft aussieht, habe ich aus weißem Fondant eine Schneedecke geformt und Esspapier-Schneeflocken aufgeklebt (die gibt es bei einem der Nettos zu kaufen).


Der Schneemann Olaf sollte diesmal grinsen und winken. Bilder von meinem ersten modellierten Olaf mit offenem Mund und einem Link zu einer Anleitung findest Du hier: Klick.


Während der Modellierung der Eiskönigin Elsa habe ich ein paar Fotos gemacht.

Zuerst habe ich Ober-, Unterkörper, Arme und Kopf aus elfenbeinfarbenem Fondant geformt. Unterkörper, Oberkörper und Kop habe ich dann vorsichtig auf einen Schaschlikspieß gesteckt, zwischen die einzelnen Teile etwas Zuckerkleber gegeben und alles antrocknen lassen.


Die Arme und das Dekollté werden mit weißem Fondant eingewickelt.


Dann wird das blaue Kleid angebracht und die Arme angeklebt.


Die Augen, die Lippen und die Augenbrauen habe ich mit Lebensmittelfarbe (von Wilton) aufgemalt.


Die blonden Haare von Elsa sind aus (gelb) eingefärbtem Fondant. Zum Schluss habe ich noch einen blauen Umhang angeklebt.

Kommentare:

  1. Hallo Katarina,

    ich finde deine Elsa und Olaf Torte echt klasse und würde mich für einen Geburtstag gerne daran versuchen. Weißt du vielleicht noch wie groß deine Elsa in etwa war.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Super,super ,das bedarf keinerlei Worte,einfach an schauen.

    AntwortenLöschen
  3. Super, toll,einfach Spitze

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...