Geburtstagstorte

Meine Tante und mein Onkel haben letzte Woche ihren gemeinsamen 100. Geburtstag ( = 2 x 50 =) ) gefeiert. Dafür wollte ich natürlich eine Torte backen. 
Ich bin im Moment fleißig am Üben für meine erste Hochzeitstorte. Daher habe ich die Chance gleich genutzt und eine Torte mit Fondant gemacht.
Der Teig ist mit Eierlikör und Baileys, die Füllung mit Himbeeren und Mascarpone. Die Rezepte habe ich vom Blog "Home is where the Törtchen is".
Den Teig habe ich nach der Hubbelmethode gebacken und dann "fondanttauglich" zurecht geschnitten. Die Ideen dazu kommen von Monika / Tortentante.


Anschließend habe ich den Boden mit einer Ganache aus Sahne, weißer Schokolade und rotem Grütze-Pulver eingestrichen.


Nach einer Nacht im Kühlschrank kam dann der Rollfondant drüber.



Daraufhin habe ich mit meinen neuen Pasten und Ausstechern kleine Blüten und Blätter gefertigt und damit die Torte dekoriert.



Kommentare:

  1. Muss auf dem Kuchen eine Ganache oder Buttercreme, damit der Fondant hält? Wollte demnächst eine Hello Kitty Torte backen und eben als Deko rosa Fondant über den Kuchen legen und dann aus weißem Fondant die Hello Kitty machen...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Unbekannte(r)! =)
    Ich mache immer eine Ganache oder Buttercreme unter den Fondant, damit man eine glatte Oberfläche hat. Unter Fondant sieht man jeden kleinsten Krümel und diese werden mit der Creme aufgefangen. Am besten den mit der Creme bestrichenen Kuchen eine Weile kühlen und dann den Fondant schnell drüber legen, damit er nicht aufgeweicht wird.
    Schlagsahne sollte man genau aus diesem Grund nicht als "Unterlage" verwenden.
    Falls Dein Kuchen schon ohne Creme glatt sein sollte, könntest Du ihn auch einfach mit warmgemachter Aprikosenmarmelade einstreichen, das ist einigermaßen geschmacksneutral, konserviert zusätzlich und der Kuchen hält damit länger.
    Ich hoffe, ich konnte Dir damit ein bisschen weiter helfen.
    Und viel Spaß bei deiner Hello-Kitty-Torte. Ich will dann Fotos sehen! =)
    Liebe Grüße, Katarina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...