Omas Geburtstagstorte

Dieses Jahr werden meinen beiden Omas 80 Jahre alt. Die Torte, die ich meiner einen Oma zu ihrem Geburtstag im Januar gemacht hatte, wollte ich euch nicht vorenthalten.
Daher kommt sie hier:


Eigentlich bin ich ja ziemlich mädchen-untypisch und mag rosa und pink gar nicht, aber in Kombination mit weiß sieht es doch gar nicht so schlecht aus. ;-)

Innen habe ich den beliebten Eierlikörboden mit Himbeer-Mascarpone-Füllung gemacht. Das Rezept habe ich von hier.


Die Blümchen hatte ich am Tag zuvor vorbereitet, damit sie Zeit zum Trocknen hatten.
Zu gleichen Teilen wird dabei Fondant und Blütenpaste verknetet. Diese Masse habe ich dann in vier Teile geteilt und mit ähnlichen Farben (rot, rosa und pink) eingefärbt und mit einem Ausstecher ausgestochen.
Dazu passend hatte ich noch von meiner ersten Hochzeitstorte (klick) Satinbänder in den selben Farben zu Hause.


Kommentare:

  1. Mmmh, lecker lecker.
    Zudem muss ich sagen, ich finde deinen Blog richtig gut. Hast eine neue Leserin gefunden. ;)

    Liebe Grüße
    Laura von http://cupcakesmacaronsandmore.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,
      das höre ich gern! =)
      War gerade auf Deinem Blog und hab eine Menge leckere Cupcakes entdeckt.
      Nach Deinem Blognamen zu urteilen machst Du auch Macarons? Hast Du denn da ein schönes (gelingsicheres) Rezept? Ich hab das mal probiert und die sind bei mir komplett in die Hose gegangen...
      Liebe Grüße
      Katarina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...