Lila Ombre Cake


Ombre-Torten haben es mir zur Zeit wirklich angetan. Nicht nur Geburtstagstorten, sondern auch Hochzeitstorten kann man mit diesem Farbverlauf super verzieren.
Letztens hatte ich schon eine Torte in rosa angefertigt. Klick.
Diesmal hatte ich mich für Pastell-Lila entschieden. An der Stelle an der die Enden der einzelnen farbigen Streifen aufeinander treffen würden, habe ich Fondantblumen gesetzt.



Zwei Streifen haben jeweils denselben Farbton. Für die folgenden beiden Stränge habe ich dann in den Fondant immer etwas mehr lila Pastenfarbe geknetet. Den Fondant habe ich dann ausgerollt und mit einem "Multi Ribbon Cutter" (Klick) Streifen ausgeschnitten.
Den oberen Teil des Streifens habe ich dann mit dem Zeigefinger (und Handschuhen an!) leicht ausgedünnt.
Mit der hellsten Farbe habe ich oben an der Torte angefangen und nach und nach die farbigen Streifen mit etwas Zuckerkleber angebracht.



Für die Blüten habe ich folgende Hilfsmittel benutzt:
  • drei unterschiedlich große Ausstecher, 
  • ein Balltool (oben links im Bild) und 
  • lilafarbenen Modellierfondant (50% Fondant mit 50% Blütenpaste gemischt)

Den Modellierfondant habe ich ausgerollt,mit den Ausstechern drei unterschiedlich große Blütenblätter ausgestochen und mit dem Balltool die Ränder der Blätter ausgedünnt.


Nach Größe geordnet, beginnend mit dem größten Blütenblatt habe ich die Blumen dann zusammengesetzt. Zwischen die einzelnen Blütenblätter kommt etwas Zuckerkleber. In die Mitte der Blüte habe ich zum Schluss mit Zuckerkleber drei perlmuttfarbene Perlen gesetzt.
Anschließend müssen die Blüten etwas antrocknen. Dafür habe ich Gläser mit Alufolie (wie im Bild unten) überzogen und die Blüten in die Kuhle gelegt.
Mit etwas dunkelroter Pulverfarbe und einem Pinsel habe ich die Blüten noch etwas abgepudert.


Zum Schluss werden die Blüten mit etwas Zuckerkleber an die Torte geklebt.


Kommentare:

  1. wow sieht toll aus! bin erst gerade auf deinen Blog gestoßen, aber himmlisch schöne sachen!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      vielen Dank!
      Deine Sachen bewundere ich auch schon die ganze Zeit (dank Stylebook ;-) ). Schöne Fotos machst Du auch!
      Süße Grüße
      Katarina

      Löschen
  2. Absolut traumhaft, viel zu schade zum essen :) Der perfekte Hochzeitskuchen. Liebste Grüße, Femi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Femi,
      vielen Dank!
      Ich finde auch, dass er super als Hochzeitstorte wäre.
      Und lila ist ja auch eine schöne Farbe. Deinen Blog hast Du damit ja auch wunderbar designt. =)
      Süße Grüße
      Katarina

      Löschen
  3. Unglaublich. sieht absolut faszinierend aus. Fast zu schön zum Essen. Ich bin wirklich hell auf begeistert!Liebe Grüsse Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristin,
      dankeschön. =)
      Das höre ich in letzter Zeit öfter, dass man meine Kuchen gar nicht mehr essen will. ;-)
      Das ist ja gar nicht Sinn der Sache, aber irgendwie auch ein schönes Kompliment. =)
      Süße Grüße
      Katarina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...