Babyflasche (Torte)

Für die Babyparty der Nichte einer Freundin habe ich diese Torte in Form einer Babyflasche machen dürfen.



Die Nuckelflasche besteht aus zwei verschiedenen Kuchen, unten ist es ein Schokoladen-Kirsch-Kuchen, oben ein Nusskuchen.

Der Schokoladenkuchen ist dieser hier: Klick mit ein paar Kirschen vermischt. Das Rezept für den Nusskuchen habe ich von der Tortentante: Klick.


Ich habe beide Kuchen übereinander gesetzt, mit Ganache eingestrichen und mit Fondant überzogen. Aus rosa eingefärbtem Fondant habe ich den Nuckel geformt und das Cakeboard eingekleidet. Die lilafarbenen Teile (unter dem Nuckel und die Buchstaben) sind aus Marzipan. Buchstaben und Zahlen lassen sich meiner Meinung nach einfacher mit Marzipan formen als mit Fondant. Dafür habe ich diese Moulds verwendet: Klick.

 

Die Skala habe ich mit schwarz eingefärbtem Royal Icing aufgemalt.

Über Nacht habe ich unterschiedlich große Schmetterlinge in rosa trocknen lassen. Die kleineren Schmetterlinge habe ich mit einem Ausstecher geprägt und ausgestochen. Den großen (oben an der Flasche) habe ich mit einem Cutter ausgeschnitten und die Löcher in den Flügeln mit verschiedenen Lochtüllen gemacht. Nach dem Trocknen habe ich sie dann noch mit weißem Perlweiß-Puder bepinselt.


Kommentare:

  1. Hallo! Das Fläschchen sieht super aus! :) Welchen Durchmesser haben denn deine Torten? herzlichen Dank für deine Antwort :) Mika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mika,
      diese Torte hatte einen Durchmesser von 15 cm.
      Süße Grüße
      Katarina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...