Himbeer Cupcakes

Mit meinem allerliebsten Cousinchen habe ich vor Kurzem diese Himbeer Cupcakes (plus Fotos) zum Geburtstag einer ihrer Freundinnen gemacht.
Ich liebe ja Himbeeren und diese kleinen Törtchen mussten wegen Allergien des Geburtstagskindes nuss-, schokoladen- und sojafrei sein. Also fiel unsere Wahl auf diese unglaublich leckeren und gar nicht so schwer herzustellenden Cupcakes.



Rezept:
Zutaten für ca. 20 Cupcakes

Teig:
225g weiche Butter
225g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
225g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
1 TL Vanillearoma (habe ich beim Pati-Versand gekauft)
ca. 40 TK-Himbeeren (aufgetaut)

Frischkäsetopping:  
125g weiche Butter
150g Puderzucker
150g Frischkäse
1 TL Vanillearoma
20 schöne Himbeeren


Die weiche Butter mit dem Zucker, Salz und Vanillearoma verrühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischt kurz unterheben.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Cupcakeförmchen zu 2/3 befüllen, 2 Himbeeren in den Teig drücken und für ca. 15 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

Für die Creme sollten die Butter und der Frischkäse dieselbe Temperatur (am besten Zimmertemperatur) haben.
Die Butter lange mit dem Puderzucker verrühren. Den Frischkäse und das Vanillearoma anschließend portionsweise langsam unterrühren. Alles nur kurz vermengen.
Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Creme fest wird.
Die Creme in eine Spritztülle mit großer Sterntülle füllen.Die Spitze der Tülle in der Mitte des Cupcakes ansetzen, leicht die Creme heraus drücken und dabei kreisförmig die Tülle nach außen bewegen. So entsteht die Rosenstruktur.
Mit einer ganzen oder mit zwei Hälften einer Himbeere verzieren.
Aufessen.


1 Kommentar:

  1. Ich liebe Himbeercupcakes. Deine schauen sehr lecker aus.
    LG Melli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...