Biene Maja & Willi Torte

Hier kommt meine dritte Torte zum Thema Biene Maja. Ich hoffe ich langweile euch nicht damit. Aber die Biene Maja und vor allem Willi sind ja sooo süß und machen sooo viel Spaß zu modellieren. =)
Meine anderen beiden Torten zu diesem Thema und mit weiteren Anleitugnen könnt ihr euch hier und hier angucken.



Diese Torte habe ich zusammen mit einer Freundin gemacht, die sie ihrem kleinen Sohn zum Geburtstag geschenkt hat. Eigentlich war eine Torte mit Wickie geplant, aber der kleine Pepe bestand partout auf einer Maja-Torte. Er hatte dazu auch genaue Vorstellungen, die Biene Maja soll oben auf der Torte sitzen und Willi am unteren Rand liegen.
Gesagt getan.
Die Mama von Pepe hat den Kuchen alleine gebacken (ein Schokokuchen mit Schokobuttercreme), selbst begradigt und anschließend mit Ganache umhüllt. Sie war vorher etwas nervös, das alleine zu machen, aber ich finde, der Kuchen ist ihr perfekt gelungen. Meine ersten Versuche sahen da ganz anders aus...


Zusammen haben wir die Torte dann mit blauem Fondant eingedeckt und verziert: So haben wir aus dunkelgrünem Fondant ein Löwenzahnblatt und Seerosenblätter geformt. Dazu wird der Fondant dünn ausgerollt und mit einem Messer in Form geschnitten. Damit die Blätter etwas wellig sind, werden sie während des Trocknes auf zusammengeknülltes Küchenpapier gelegt.
Mit schwarzer Pastenfarbe haben wir den Tortenrand mit Pusteblumen bemalt. Willi liegt so, als ob er gerade die Pollen weggepustet hätte.


Maja und Willi habe ich einge Tage vorher vorbereitet, damit sie gut durchtrocknen. Damit der Fondant stabil bleibt, muss er mit etwas CMC verknetet werden.


Maja sitzt auf einer weißen Seerose. Wie man diese herstellt, könnt ihr hier nachlesen: Klick.


Den Schriftzug für den Namen haben wir mit großen Buchstabenausstechern vorbereitet.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...