Motivtorte: Elmo

Vor Kurzem habe ich mich mal an einer Motivtorte versucht. Das war schon etwas aufwendiger (ich habe drei Abende daran gearbeitet), aber es macht eine Menge Spaß!
Anbei das Ergebnis von außen:


Ich habe mir ein Foto von Elmo aus dem Internet rausgesucht und es dann ausgeschnitten. Das habe ich dann auf das (diesmal gekaufte) Fondant gelegt und die Umrisse mit einem Messer ausgeschnitten. Das Fondant hatte ich vorher mit Fonadantfarbe von Wilton eingefärbt.

Innen sah der Kuchen so aus:



Der Boden ist mit Eierlikör-Baileys und die Creme aus Himbeere und Mascarpone. Beide Rezepte habe ich mir in diesem süßen Blog abgeschaut: Home is where the Törtchen is

Kommentare:

  1. Das freut mich aber, dass ich mit diesem Rezept schon jemand zum Nachbacken animieren konnte. :) Noch schöner sieht die Torte übrigens aus, wenn du den Boden zweimal durchschneidest. ;)
    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dagi,
      ich hatte den Boden sogar zweimal durchgeschnitten, aber da mein Rand so dick war, war mir das dann zu viel Boden.
      Ich habe mir jetzt übrigens - dank Deiner Empfehlung - auch das Buch Party Törtchen gekauft. Und ich bin hin und weg. Will gar nicht arbeiten gehen, sondern lieber den ganzen Tag daraus backen. =)
      Liebe Grüße aus Berlin
      Katarina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...