Hochzeitstorte

Im September letzten Jahres durfte ich eine weitere Hochzeitstorte machen.
Ich hatte dazu vorher ein Probetörtchen gebacken, das die Braut zum Junggesellinnenabschied als Überraschung bekommen hatte. Klick.


Der Vater der Braut hatte aus den Initialen der Vornamen  - J + R - ein Logo kreiert. Das wünschte sich das Brautpaar oben auf der Torte. 
Die Farben der Hochzeit waren weiß und grün, daher hat die Torte beim Zusammensetzen noch ein grünes Satinband bekommen.
Gefüllt waren sie mit Erdbeer-Mascarpone, Himbeer-Joghurt und Schokolade.


Außerdem waren zwei kleine Törtchen gewünscht, die das Brautpaar einfrieren kann, um sie nach einem Jahr (nach einem alten Brauch) oder, falls der Fall eher eintritt, zur Geburt des ersten Kindes essen kann.


Hier ist noch ein Foto, wie die Torte zusammengesetzt aussah.


Kommentare:

  1. Ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gekommen und bin begeistert!! Deine Arbeiten sind wirklich beeindruckend und du stellst tolle Rezepte vor, freu mich schon auf mehr :)
    Liebe Grüße!

    sheswideawake.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wide Awake,
      das freut mich, dass es Dir gefällt. =)
      War auch gerade auf Deinem Blog. Schöne Fotos machst Du!
      Liebe Grüße
      Katarina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...