Handy-Torte

Dieses etwas größere Törtchen ist bereits im Januar zum Geburtstag der kleinen Amy entstanden. Dabei, so klein ist sie gar nicht mehr, was man auch an ihrem liebsten Hobby erkennen kann - das Handy.
So hat mich also ihre Mama gebeten, eine Motivtorte in Form eines Handys zu machen.



Die Grundlage bildete ein Schokokuchen nach diesem Rezept: klick (nur mit Kakaopulver angerührt), zusammen mit Schokobuttercreme und einer dunklen Schokoladenganache.


Die gesamte Torte habe ich zuerst mit weißen Fondant eingedeckt. Für das Display habe ich den Fondant mit azurfarbener Pastenfarbe eingefärbt und auf einer Schneidmatte zu einem Rechteck zugeschnitten.


Mit einem Fondant Extruder habe ich lange, weiße Fondantschnüre hergestellt und damit die Sonne und Umrandungen geformt.


Für die große Wetter-App am oberen Rand des Bildschirms habe ich azurfarbenen Fondant mit etwas weißem Fondant so verknetet, dass der Fondant marmoriert aussieht.


Nun habe ich mich an die anderen Kleinigkeiten des Handys wie das WLAN-Zeichen, den Empfang, die Lautsprecher, etc. gemacht.


Für die Apps habe ich Fondant rechteckig ausgeschnitten und mit Pastenfarbe bemalt. Dafür habe ich mir typische Bilder aus dem Internet gesucht.


In der Suchleiste des Handy habe ich mit Moulds "Happy Birthday Amy" geschrieben.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...